Oberhummel Viele Verkehrsunfälle und Sturmschäden

Martin Wildgruber (l.) und Kommandant Josef Kratzer (r.) ehrten Franz Kratzer, Andrea Stemmer und Franz Schranner (v. l.) für deren überdurchschnittliche, engagierte und lange Mitarbeit. Foto: lex

Traditionell am 5. Januar jedes Jahres feiert die Freiwillige Feuerwehr Ober- und Niederhummel ihr Fest zum Abschluss des Jahres.

Ebenso traditionell gibt es an diesem Abend ein Gratisessen, einen Rückblick auf das abgelaufene Jahr sowie Ehrungen und Auszeichnungen.

Unter den nicht sehr zahlreichen Gästen waren Bürgermeisterin Susanne Hoyer, Ehrenkommandant Georg Köppl, Langenbachs Kommandant Walter Schmidt, der frisch gekürte Kreisbrandmeister Hans Neumair und Jugendausbilder Christian Fuß. Die Zahl der übrigen Gäste war eher überschaubar. Freude konnte Wildgruber aber doch empfinden: Die Feuerwehrjugend war zahlreich erschienen. "Und das sind die Feuerwehrfrauen und -männer von morgen."

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. Januar 2018.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos