Die Roten Raben und Jonas Kronseder gehen nach Ende dieser Saison getrennte Wege. Am Montag, so Geschäftsführer André Wehnert, habe ihm der Cheftrainer seine Entscheidung mitgeteilt, sich ab der Spielzeit 2017/18 neu orientieren zu wollen.

Somit wird der Vertrag zwischen dem aktuellen Tabellensechsten der Bundesliga und Kronseder über die fixierte Laufzeit von zwei Jahren hinaus nicht verlängert. Wehnert fügt hinzu: „Wir bedauern diesen Schritt, respektieren ihn aber.“

Bevor bei den Roten Raben ab Sommer ein neuer Coach übernimmt, strebt Jonas Kronseder, dessen Kontrakt bis 30. Juni läuft, mit seinem Team in der laufenden Saison das bestmögliche Abschneiden in der Bundesliga-Punkterunde und den anschließenden Playoffs an. Das nächste Match bestreiten die Vilsbiburgerinnen am Samstag, 11. Februar, beim Deutschen Meister Dresdner SC.