Moosburg Verkehrschaos: Autotransporter kippt auf A92 um

Auf der A92 bei Moosburg hat ein umgekippter Autotransporter einen acht Kilometer langen Stau ausgelöst. Foto: Roland Albrecht

Stau auf der Autobahn A92 bei Moosburg: Am Freitagmorgen ist ein Autotransporter quer auf die Fahrbahn gestürzt und blockiert seitdem alle Fahrstreifen Richtung Deggendorf. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Ein Autotransporter aus Ungarn war am Freitagvormittag auf der A92 in Richtung Deggendorf unterwegs, als er etwa 500 Meter vor der Ausfahrt Moosburg-Nord nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der mit acht gebrauchten Autos beladene Transporter rutschte in den Grünstreifen. Der 58-jährige Fahrer versuchte dagegen zu lenken. Das führte jedoch dazu, dass sich sein Fahrzeug quer stellte und auf die Seite kippte. Der Transporter blieb quer liegen und blockierte damit alle Fahrstreifen Richtung Deggendorf. 

Wegen des Unfalls musste die A92 komplett gesperrt werden. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Moosburg-Süd ausgeleitet. Dabei kam es zu einem bis zu acht Kilometer langen Stau vor der Ausfahrt. Der Abtransport des Transporters wird sich laut Angaben der Polizei noch bis in den Nachmittag hineinziehen. 

Der 58-jährige Fahrer kam mit leichten Verletzungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Am Autotransporter und den von ihm transportierten Gebrauchtwagen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 100.000 Euro. An der Autobahn wird der Schaden auf 20.000 Euro beziffert. 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos