Wieder einmal eine ganz besondere Attraktion in und um Moosburg an Neujahr war das Neujahrsschwimmen der Wasserwacht Moosburg am Aqua-Park. Rund 40 Unerschrockene stürzten sich nur mit Badhose bzw. Bikini bekleidet in die Fluten.

Die Außentemperatur betrug acht Grad, die Wassertemperatur sechs Grad, wie Technischer Leiter Martin Hofmann vor Ort mitgeteilt hatte. Das wäre alles nicht so schlimm gewesen, wäre da nicht der extrem unangenehme Wind gewesen, der die Veranstaltung bitterkalt machte.

Mehr dazu lesen Sie auch auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 2. Januar 2018.