Der künstlerische Höhepunkt zur Herbstschau ist jedes Jahr die Hobbykünstler-Ausstellung im Zehentstadel.

Diesmal fand sie bereits zum 25. Mal zur Herbstschau im Zehentstadel statt. Wie sich der frühere Hobbykünstlerkreis-Sprecher Hermann Wolf erinnern konnte, gibt es den Hobbykünstlerkreis schon viel länger. Durch all die Jahre gewannen deren Ausstellungen an Anerkennung. Aktuell ist diese Ausstellung nicht mehr aus dem Festprogramm zur Herbstschau wegzudenken. Hobbykünstler-Sprecherin Ingrid Mittelstädt sagte am Samstag bei der Eröffnung. "Unsere Ausstellung ist ein kultureller Event der wächst. Kultur ist auch zum Wachsen gedacht". Mittelstädt resümierte: "Wir, der Hobbykünstlerkreis, sind keine Picassos. Wir sind Hobbykünstler. Aber etwas Schönes zu erschaffen, bereichert und erfüllt unser Leben. Wir laden alle ein, hier bei unserer Schau auf Entdeckungsreise zu gehen. Wir wollen die Besucher zudem anregen, selber kreativ zu werden und selber schöne Kunstwerke zu erschaffen".

Den vollständigen Artikel lesen Sie am Montag, 11. September, in der Moosburger Zeitung.