Stellplatzgenau ist nun die Anzeige von Parkhäusern und einiger Parkplätze in Regensburg. Am Montag haben Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer und Dr. Patrick Veit, Leiter des Amts für öffentliche Ordnung und Straßenverkehr, das neue Parkleitsystem in Betrieb genommen.

Zu alt, verblichen, schwierige Ersatzteilversorgung: Mit dem Parkleitsystem der Stadt aus dem Jahr 1994 war so einiges nicht in Ordnung. Nun wurde es erneuert, nachdem 2015 an der Continental-Arena ein modernes System ausprobiert wurde. Jetzt wird die Zahl der freien Parkplätze genau angezeigt, da die Zähldaten direkt aus den Kassensystemen übermittelt werden. Bereits seit Freitag ist das neue Parkleitsystem in Betrieb. "Seitdem haben es unsere Mitarbeiter getestet. Wir können sagen, dass alles funktioniert. Einige Kleinigkeiten werden noch nachjustiert", sagte Veit.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 05. Dezember 2017.