Mauern „Narrisch Mauern“ - zwei Tage lang ausgelassener Fasching

In Mauern liefen die Aktiven der Narrhalla zur Höchstform auf. Foto: Katharina Baumeister

Traditionsveranstaltung „Narrisch Mauern“ mit buntem Programm lässt die Narren wieder zwei Tage lang ausgelassen feiern. 

Zur Höchstform liefen die Aktiven der Narrhalla auf und das Prinzenpaar, Prinzessin Elisabeth II. von Verwaltung und Pferdehaltung und Prinz Jakob II. von Steuersatz und Faschingsblatt und die drei Narrhallapräsidenten, Andrea Dormeier, Christoph Sedlmeier und Stefan Vogl können stolz auf das klasse Programm bei „Narrisch Mauern“ sein, das am Donnerstag und am Freitag im stimmungsgeladenen und vollbesetzten Saal des „Altern Wirt“ gezeigt wurde.

Aladdin und die Exprinzen nahmen die Besucher in einer gelungenen Einlage mit auf einen Basar. Knapp 100 Aktive sorgten über sechs Stunden Lang für ein Faschingsspektakel. Die Band „Standby Live“ sorgte zwischen den Auftritten der Narrhalla für eine großartige Stimmung.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in Ihrer Tageszeitung vom 10. Februar 2018.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos