Wieder einmal waren im Ortsbereich Randalierer unterwegs - sie hinterließen in der Zeit vom 23. bis zum 27. Dezember an der Mehrzweckhalle, am Schulhof, am Salettl und am Hofmarkschloss ihre Spuren.

An der Mehrzweckhalle wurde erneut die Wand im Eingangsbereich beschädigt, dort stellte Hausmeister Siegfried Probst an verschiedenen Stellen mehrere Dellen und Schäden am Putz fest. Auch Fenster in diesem Bereich wurden verkratzt und an den hellblau gestrichenen Säulen haben Unbekannte die Farbe abgekratzt. Des Weiteren wurden auf dem Gelände Spuren verschiedener Feuerwerkskörper und Spraydosen gefunden. An der Straße vor dem Schulgelände fanden sich zudem unzählige Scherben von zertrümmerten Flaschen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 28. Dezember 2017.