Mainburg Ein neues Auto zu Weihnachten gewonnen

Elisabeth Stadler und Johannes Beck von der Werbegemeinschaft Mainburg präsentieren die Glückszahlen. Foto: Kistler

Dieses Weihnachtsgeschenk kann sich sehen lassen: Die Losnummer 29 25 brachte bei der Weihnachtsverlosung der Werbegemeinschaft Mainburg den Hauptreis ein, einen nagelneuen Mitsubishi Space Star aus dem Autohaus Greiner.

Am heutigen Samstag um 16 Uhr fand die Schlussziehung vor dem Rathaus statt. Unter den zahlreichen Zuschauern war mit Dunja Sommerer aus Mainburg auch gleich die Gewinnerin des zweiten Preises, ein E-Bike.

Lose gab es schon seit geraumer Zeit keine mehr. Die 40 000 Stück waren auch heuer rechtzeitig vergriffen. Ein gutes Zeichen für die Attraktivität der Verlosung. Nutznießer der Aktion ist in diesem Jahr bekanntlich der Sportclub Mainburg, der sich beim Verkauf ordentlich ins Zeug gelegt hat. Der Erlös kommt dem Tennis-Nachwuchs der "Sechzger" zugute.

Traditionell mit großer Spannung erwartet wurde der letzte Akt der Weihnachtsverlosung, die Schlussziehung vor dem Rathaus, verfolgt von vielen Schaulustigen. Unter der Moderation von Bernd Friebe griffen die "Glücksfee" Leopold (3) in die große Lostrommel. Schritt für Schritt holte er im Beisein von zweiter Bürgermeisterin Hannelore Langwieser die Glückszahlen aus der Trommel, das Ganze verfolgt von Werbegemeinschaftsvorsitzendem Johannes Beck und seiner Stellvertreterin Elisabeth Stadler sowie den SC-Vorsitzenden Markus Schwertl und Jakob Rottmaier.

Die Gewinnnummern

Folgende Losnummern haben gewonnen:

Der 2. Preis, ein E-Bike von Zweirad Voit im Wert von 2 999 Euro geht an die 6899; der 3. Preis ein Flachbildfernseher von Elektro Bachner im Wert von 1 000 Euro an die 61 61; der 4. Preis, ein Kaffeeautomat im Wert von 500 Euro von Elektro Bachner, an die 71 84; der 5. Preis, ein Reisegutschein von Stanglmeier im Wert von 400 Euro, an die 12 20; der 6. Preis, ein Edelstahl-Grill der Firma Wolf, im Wert von 400 Euro an die 39 46; der 7. Preis, ein Cabrio-Wochenende von Auto Köhler für 300 Euro an die 37 24; der 8. Preis, ein Einkaufsgutschein der Gabelsberger Apotheke über 200 Euro an 12 96; der 9. Preis, eine Familien-Jahresmitgliedschaft beim SC Mainburg (Wert 150 Euro) an die 36 23 und der 10. Preis, ein Einkaufsgutschein von Sport Zettl im Wert von 100 Euro, an die 2989.

Sollten sich in der Folge nicht alle Gewinner bei der Firma Beck Living unter der Rufnummer 13 79 melden, erfolgt nach Verstreichen einer bestimmten Wartefrist eine Nachziehung. Das heißt, dass man seine Gewinnlose unbedingt weiter aufbewahren sollte, bis alle Preise vergeben sind.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos