Kulinarische Weihnacht Das Rezept

Zwiebelmarmelade (8 Personen)

Zutaten:

  • 1 Kilogramm rote Zwiebeln
  • Meersalz
  • 200 Gramm Butter
  • 200 Gramm brauner Zucker
  • 200 Milliliter Himbeeressig
  • 2 Zentiliter Cassislikör
  • etwas Nelkenpulver

Die Zwiebeln in Streifen schneiden und mit dem Meersalz würzen. Die Butter in einem flachen, großen Topf zu Nussbutter bräunen. Die Zwiebelstreifen dazugeben und etwas zusammenfallen lassen. Den braunen Zucker hinzugeben und bei starker Hitze reduzieren. Immer wieder etwas Himbeeressig hinzugeben, bis die flüssigkeit komplett reduziert ist. Mit Cassislikör und Nelkenpulver abschmecken.

Rotweinsoße

Zutaten:

  • Abschnitte vom Rinderfilet oder ähnlichem
  • Zwiebel
  • Rotwein
  • Puderzucker
  • salzreduzierte Sojasoße
  • Soßenbinder

Die Fleischabschnitte in der Pfanne anbraten. Die Zwiebeln fein geschnitten dazugeben und anbraten. Mit dem Puderzucker karamellisieren lassen und mit Sojasoße ablöschen. Dann eine Flasche Rotwein in die Pfanne geben und auf ein Drittel der Flüssigkeit reduzieren. Die Soße passieren, mit Soßenbinder abbinden und abschmecken.

Senfrostbraten

Zutaten:

  • 200 Gramm Rinderfilet pro Person
  • scharfer Senf
  • Zwiebelmarmelade
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz zum Anbraten

Das Rinderfilet salzen und pfeffern. Das Butterschmalz in einer schweren Pfanne erhitzen und das Rinderfilet von allen Seiten gut anbraten. Das Filet auf einen Teller legen und im Backofen bei 100 Grad 20 bis 30 Minuten garen. Bei einer Kerntemperatur von 53 Grad ist das Filet medium-rare. Bei anderem Fleisch oder einem anderen gewünschten Garpunkt muss die Garzeit angepasst werden. Die Filets auf der Oberseite mit Senf und dann mit der Zwiebelmarmelade bestreichen. Bei mittlerer Hitze nochmals 5 bis 6 Minuten im Ofen garen. Gargrad überprüfen und eventuell noch etwas ziehen lassen.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading