Landshut Wie im Rausch: LA Speedway Racing Club veranstaltet Zwölf-Stunden-Rennen

Ü40-Europameister Michael Wächter von tritt im Team HB Racing an. Vor dem Rennen ist er in der Werkstatt anzutreffen. Foto: is
idowa
4 Bilder
idowa
Video 4 Bilder
Advertorial
Ü40-Europameister Michael Wächter von tritt im Team HB Racing an. Vor dem Rennen ist er in der Werkstatt anzutreffen. (Foto: is)

Die Geräuschkulisse am Vereinsgelände gleicht einem wildgewordenen Hornissenschwarm auf Wanderschaft. Wenn sich die Rennprofis des LA Speedway Racing Clubs mit ihren funkgesteuerten Modellautos (Maßstab 1:8) auf dem etwa 320 Meter langen Offroad-Parcours einfahren, singen und summen die kleinen aber leistungsstarken Verbrennungsmotoren ein Lied von durchgedrückten Gaszügen und Drehzahlen weit im roten Bereich.

Erst 42,1, dann 41,5 Sekunden: Die Piloten tasten sich beim Warm-up an die perfekte Rundenzeit heran. Die gilt es in den nächsten Stunden Runde um Runde zu erreichen. Zum ersten Mal wird der LA Speedway Racing Club ein Zwölf-Stunden-Rennen veranstalten. Sechs Teams - die sich aus Vereinsmitgliedern und externen Fahrern zusammensetzen - haben sich für den Start gemeldet. Kurz vor Beginn des Modellautorennens werden letzte Vorbereitungen für die Nacht getroffen. Einige Teams haben Zelte mitgebracht, die am Rand einer Wiese aufschlagen werden. Die meisten von ihnen sind gleich mit dem Wohnwagen gekommen. Um die Verpflegung kümmert sich der Racing Club. Auf dem Herd in der Küche des Vereinsheims köchelt gemächlich ein Gulasch vor sich hin. Das Wasser für die Spätzle ist schon heiß, der Koch ist Peter Wölkl, der vor etwa zehn Jahren den Verein neben dem Speedway-Stadion an der Ellermühle buchstäblich aus dem Boden gestampft hat. Wölkl war es auch, der den Parcours entworfen hat, den die gut 35 Racing-Club-Mitglieder heute als ihre "Heimstrecke" bezeichnen können. Der erhöhte Fahrerstand, von dem aus die Rennen geleitet werden und die Fahrer ihre Autos mit dem nötigen Überblick über die Strecke lenken, ist ebenfalls ein Bauwerk der Mitglieder.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. August 2017.

  1. Autor

    Ingmar Schweder
  2. Datum

    10.08.2017 18:34 Uhr
  1. 0
  2. 0
Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Kelheim

Aquatherm-Wetter

regen
Landshut
13°
regenschauer
Moosburg an der Isar
12°


Das könnte Sie auch interessieren

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. (Logout)

  2. (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Videos

 
 
 

Auto

Trauer

Immo

Jobs

Automarkt

Traueranzeigen

Immobilienmarkt

Stellenmarkt