Landshut Neues Studentenwohnheim mit 209 Plätzen

Die drei Wohngebäude und die Kindertagesstätte sowie die Bestandsgebäude gruppieren sich rund um einen zentralen Platz. Foto: sig

Sie liegt in unmittelbarer Nähe zur Hochschule und ist architektonisch sehr ansprechend: Am Montag ist die neue Wohnanlage des Studentenwerks Niederbayern/Oberpfalz an der Bürgermeister-Zeiler-Straße eingeweiht worden.

In gut dreijähriger Planungs- und Bauzeit ist für 18,9 Millionen Euro eine Anlage mit drei Gebäuden entstanden, die 209 Wohneinheiten umfasst und die bei der Einweihung von allen Seiten viel Lob erntete. Im ersten Bauabschnitt ist auf dem Areal bereits die Kindertagesstätte "Campusnest" errichtet worden.

Der Geschäftsführerin des Studentenwerks, Gerlinde Frammelsberger, war deutlich die Freude über den gelungenen Neubau anzumerken: "Wir freuen uns sehr, dass wir heute diese schöne Anlage einweihen können." Das Studentenwerk habe in den vergangenen Jahren ganz erheblich in den Hochschul-Standort Landshut investiert, wurde doch erst 2015 ein Studentenwohnheim an der Ritter-von-Schoch-Straße eröffnet.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. Oktober 2017.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos