Landshut Ausstellung "Im Visier: Künstler sehen die Landshuter Hochzeit" eröffnet

Helga Maierhöfer spielte in den 70er Jahren die Herzogin Amalie der Landshuter Hochzeit. Bei der Vernissage betrachtete sie sich sozusagen selbst: Das Porträt der Herzogin, das in der Ausstellung zu sehen ist, malte Friedrich Truhlar 1975 in Öl, das Model damals hieß Helga Maierhöfer.  Foto: rüd
idowa
3 Bilder
idowa
Video 3 Bilder
Advertorial
Helga Maierhöfer spielte in den 70er Jahren die Herzogin Amalie der Landshuter Hochzeit. Bei der Vernissage betrachtete sie sich sozusagen selbst: Das Porträt der Herzogin, das in der Ausstellung zu sehen ist, malte Friedrich Truhlar 1975 in Öl, das Model damals hieß Helga Maierhöfer. (Foto: rüd)

Am Freitagabend ist im Rathausfoyer die Ausstellung "Im Visier: Künstler sehen die Landshuter Hochzeit" eröffnet worden.

Initiiert und zusammengestellt wurde die Schau mit rund 80 Exponaten von Andreas Oberpriller und Helmut Stix. Der Chef des Vereins Die Förderer, der die Landshuter Hochzeit ausrichtet, Dr. Ernst Pöschl, rief die Besucher der Vernissage in Anlehnung an den Ausstellungstitel dazu auf, die Bilder ins Visier zu nehmen. Geöffnet ist dienstags bis freitags von 14 bis 18 Uhr, samstags 10 bis 18 Uhr und sonntags 10 bis 12 Uhr.

Mehr dazu lesen Sie in Ihrer Tageszeitung vom 19. Juni 2017.

  1. Autor

    Siegfried Rüdenauer
  2. Datum

    16.06.2017 19:29 Uhr
  1. 0
  2. 0
Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Kelheim

Aquatherm-Wetter

regenschauer
Landshut
14° 23°
regenschauer
Moosburg an der Isar
14° 23°


Das könnte Sie auch interessieren

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. (Logout)

  2. (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Videos

 
 
 

Auto

Trauer

Immo

Jobs

Automarkt

Traueranzeigen

Immobilienmarkt

Stellenmarkt