Am Dienstag bemerkten Bewohner eines Einfamilienhauses in der Kreuzbreite einen in ihrem Garten brennenden Holzstoß. Der Holzstoß war unmittelbar an der Hausmauer aufgeschlichtet. Die hinzugerufene Freiwillige Feuerwehr Straubing löschte den Brand unverzüglich. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt. Durch den Brand wurde die Hausmauer beschädigt. Die Höhe des Sachschadens beträgt ca. 30.000 Euro.