Am Montag, gegen 17:40 Uhr, kam es auf der schmalen Strecke von Ebertsried in Richtung Weissenstein, auf Höhe Ebenhof, zu einem Spiegelstreifer im Begegnungsverkehr. Die 21-jährige Geschädigte gab an, dass sie nach dem Zusammenstoß, den auch ihr Unfallgegner mitbekommen haben muss, sofort anhielt. Im Rückspiegel konnte sie beobachten, wie der andere Pkw-Lenker noch kurz bremste, um anschließend doch zu flüchten. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile von beiden beteiligten Fahrzeugen aufgefunden werden. Den flüchtigen Fahrzeuglenker erwartet ein Strafverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Hinweise zur Aufklärung dieser Straftat erbittet die Polizei Regen unter der 09921/9408-0.