Landkreis Freising Tiguan kracht in Jaguar - zwei Verletzte

Bei einem Unfall am Montagabend auf der B11 zwischen Moosburg und Landshut sind zwei Personen schwer verletzt worden. Foto: km

Am Montagabend kam es zu einem schweren Unfall, bei dem zwei Autos frontal zusammengestoßen sind. Zwei Verletzte waren das Resultat.

Der Unfall passierte gegen 17.20 Uhr. Ein VW Fahrer war auf der B11 von Moosburg in Richtung Landshut unterwegs. Laut erster Meldung vom Unfallort geriet der 58-jährige Fahrer aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Zwei entgegenkommende Autos konnten ausweichen, das Dritte jedoch, eine 59-Jährige mit ihrem Jaguar, hatte keine Chance. Die beiden Autos fuhren mit voller Wucht zusammen.

Der VW Tiguan wurde dabei in die Böschung geschleudert, der Jaguar blieb beschädigt auf der Straße liegen. Für über zwei Stunden war die B 11 gesperrt, entsprechend gab es in dem Unfallbereich erhebliche Verkehrsbehinderungen.

Der Tiguanfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, die Jaguarfahrerin trug mittelschwere Verletzungen davon. Beide wurden mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren aus Tiefenbach, Eching/Kronwinkel und Viecht unter der Leitung von Kreisbrandmeister Baumann und Kreisbrandinspektor Hahn übernahmen die Absicherung der Einsatzstelle, stellten den Brandschutz sicher und leiteten den Verkehr um. An beiden Autos entstand Totalschaden.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos