Landau: Beim Abbiegen Vorfahrt übersehen – 2 Personen verletzt
Am Montag abend (26.10.2015) wollte ein 30-jähriger Erntehelfer aus Rumänien mit seinem Pkw nach links zu einem Discounter im Stadtbereich von Landau/Isar abbiegen. Hierbei übersah er jedoch den entgegenkommenden vorrangberechtigten Pkw eines 48- jährigen Schlosser aus dem Landkreis Dingolfing-Landau. Dieser versuchte zwar noch durch eine Vollbremsung den Zusammenstoß zu verhindern. Dieser ließ sich jedoch nicht mehr vermeiden, sodass er in die rechte Fahrzeugseite des Rumänen krachte.

Im Fahrzeug des Erntehelfers befanden sich drei weitere Insassen im Alter von 21 bis 48 Jahren. Die 21-jährige sowie ein 40-jähriger rumänischer Erntehelfer wurden durch den Unfall leicht verletzt. Die verletzten Rumänen wurden durch die verständigten Rettungs- kräfte erstversorgt.

An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 8000 Euro. Ein Pkw musste abgeschleppt werden. Der Unfallverursacher musste eine Sicherheitsleistung in einem niedrigen dreistelligen Bereich für die zu erwartende Geldstrafe bei der Polizei hinterlegen.