In einem Siedlungsgebiet im Marktbereich von Eichendorf missachtete am Montag nachmittag (26.10.2015) ein 74-jähriger Rentner aus dem Landkreis Dingolfing-Landau die Verkehrsregel „Rechts vor Links“. Der Rentner übersah an einer Kreuzung den von rechts kommenden Pkw eines 32-jährigen Kraftfahrers aus dem Landkreis Dingolfing- Landau. Beide Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Dadurch wurden beide Fahrzeug erheblich beschädigt, sodass beide abgeschleppt werden mussten. Glücklicherweise wurden der Unfallverursacher und sein Kontrahent nicht verletzt. Es entstand ein Gesamtunfallschaden von rund 14.000 Euro. Landau: Vorfahrt achten übersehen

Eine 75-jährige Rentnerin aus dem Landkreis Dingolfing-Landau übersah am Montag mittag (26.10.2015) im Einmündungsbereich zur vorfahrtsberechtigen Straße das Verkehrszeichen „Vorfahrt achten“. Dies wurde der Rentnerin zum Verhängnis. Denn just in diesem Moment befuhr eine 52-jährige Fachangestellte aus dem Landkreis Dingolfing-Landau die bevorrechtigte Straße. Im Kreuzungsbereich krachten die beiden Fahrzeuge ineinander. Die beiden Fahrerinnen wurden trotz erheblicher Beschädigung der Fahrzeug nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 8500 Euro. Ein Pkw musste abgeschleppt werden.