Schneeglätte hat auf der Staatsstraße 2083 am späten Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr für einen Auffahrunfall gesorgt. Ein 31-jähriger Reisbacher fuhr auf einen 27-jährigen Eichendorfer auf und rutschte gegen einen Zaun. Die beiden Autofahrer blieben unverletzt und konnten die Fahrt nach der Unfallaufnahme fortsetzen. Die Polizei beziffert die Schadenshöhe auf rund 2.500 Euro.