Aufgrund von starkem Schneefall und Straßenglätte hat am Mittwochabend eine 28-Jährige aus der Gemeinde Reisbach zwischen Obermünchsdorf und Niederhausen die Kontrolle über ihr Auto verloren. Dadurch kam sie auf der Staatsstraße 2083 von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben. Sie blieb dabei unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. Der Wagen war jedoch nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.