Stachesried: Zwei verletzte Frauen nach Überschlag

Zwei verletzte Frauen und 4.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls unweit der Haselbrücke. Ein Skoda, besetzt mit drei Frauen zwischen zehn und 60 Jahren, kam in einer Kurve auf schneeglatter Fahrbahn von dieser ab und überschlug sich. „Das Fahrzeug ist allem Anschein nach, gerade aus weiter gefahren“, informierte ein Beamter vor Ort. In der Wiese unterhalb einer Böschung kam das Fahrzeug zum Liegen. Die Oma und Mutter des zehnjährigen Kindes verletzten sich dabei leicht, informierte die Polizei. Die Leitstelle alarmierte nach dem Notruf die Feuerwehren Eschlkam und Stachesried. Diese rückten zur Rettung der Verunfallten aus, deren Versorgung übernahm das BRK. Mit zwei Sankas kamen sie in ein Krankenhaus nach Domazlice. Das verunfallte Fahrzeug barg ein Abschleppunternehmen aus der Region. Während der Aufräumarbeiten blieb die Staatsstraße zwischen Stachesried und Neukirchen beim Heiligen Blut gesperrt. Den Verkehr leiteten die Kräfte der Feuerwehren über Fußballplatz und Hinterbuchberg um.