Landesliga Mitte FCK holt wichtige Punkte - Bogen rutscht weiter ab

Der 1. FC Bad Kötzting um den Torschützen Miroslav Spirek (rechts) hat drei wichtige Zähler im Abstiegskampf geholt. Foto: Richard Richter

Der 1. FC Bad Kötzting holt drei wichtige Zähler im Abstiegskampf der Landesliga, in dem der TSV Bogen nun wieder voll angekommen ist. Cham fährt drei Pflichtpunkte beim Tabellenvorletzten Schwarzenfeld ein.

Aufatmen beim 1. FC Bad Kötzting! Der oberpfälzer Landesligist hat am Samstagnachmittag nach zuvor drei Niederlagen in Folge einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf eingefahren. Gegen den Tabellenvierten Fortuna Regensburg setzte sich der FCK dank der Treffer von Miroslav Spirek (11.) und Adam Vlcek (55.) mit 2:0 durch.

"Das war ein ganz wichtiger Sieg für uns, gerade weil viele Mannschaften im Tabellenkeller gepunktet haben", sagte FCK-Coach Jiri Vondra. Der Schlüssel zum Erfolg sei gewesen, dass man defensiv endlich konsequent gespielt habe und gut gestanden sei. Dennoch kam auch die Fortuna zu guten Möglichkeiten - "aber Petr Mulac hat heute sehr gut gehalten", so Vondra.

Der Kötztinger Trainer wünscht sich, dass seine Mannschaft Kraft aus diesem Erfolg zieht und Schwung mit in die nächsten Aufgaben nimmt. "Ich hoffe, dass die Spieler gesehen haben, dass wir erfolgreich sein können, wenn wir gemeinsam arbeiten und um jeden Ball kämpfen."

Cham mit einem "verdienten Arbeitssieg"

Einen Pflichtsieg hat der ASV Cham beim Tabellenvorletzten 1. FC Schwarzenfeld eingefahren, der nun wieder auf den letzten Platz abgerutscht ist. Es war aber ein hartes Stück Arbeit. "Ein verdienter Arbeitssieg", umschrieb Trainer Roland Fuidl. Dieser hat ein glückliches Händchen bewiesen und mich Michal Hvezda und Daniel Schmaderer die beiden Torschützen eingewechselt.

Fuidl wertete es als gutes Zeichen, dass seine Elf trotz des langen 0:0 ruhig weitergespielt hat und sich am Ende belohnt hat. "Die Mannschaft hat engagiert gespielt und das gut gemacht", lobte er. Ohnehin sagt er: "Zu diesem Zeitpunkt gibt es keinen Schönheitspreis zu gewinnen, da geht es nur ums Ergebnis."

Mit 0:1 musste sich der TSV Bogen im so wichtigen Heimspiel gegen den SV Etzenricht geschlagen geben und die Gäste in der Tabelle dadurch an sich vorbeiziehen lassen. Auf den Führungstreffer von André Klahn in der 10. Minute hatten die Rautenkicker in der Folge keine Antwort parat. Nach drei Niederlagen in Serie ist die Steiger-Elf wieder voll im Abstiegskampf angekommen, der Vorsprung auf die Relegationsplätze beträgt nur noch zwei Zähler. Und nun steht am Mittwoch im Nachholspiel ausgerechnet die schwere Partie beim seit zwölf Spielen ungeschlagenen SSV Jahn Regensburg II an.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos