Der Christkindlmarkt beginnt zwar erst am Tag nach seinem Namenstag - dennoch schaut der Nikolaus auf einen Besuch vorbei.

Das Spektakel um den heiligen Mann wird aber nur eine von vielen Besonderheiten sein. Die Macher des Landauer Christkindlmarktes setzen wieder auf die bunte Mischung aus Kulinarik, Kunsthandwerk und einem Bühnenprogramm. Das alles gibt es von Donnerstag, 7. Dezember, bis Sonntag, 10. Dezember, in und familiärer Atmosphäre zu erleben. Der Wunsch für's Wetter? Kulturamtsleiterin Christine Krönner hat nach Rücksprache mit einigen Fieranten recht genaue Vorstellungen: "Am besten kein üppiger Schneefall, weil das Besuchern die Anfahrt erschwert. Regen wäre auch nichts. Aber vielleicht ein bisschen Schnee für die weihnachtliche Stimmung." Deutlich mehr Einfluss hat die Stadt da auf das Programm, das wieder mit der bewährten Mischung aus Altem und Neuem aufwartet.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 25. November 2017.