Alte Radios sind an sich schon ein Hingucker. Roland Most erschafft in ihrem Inneren Welten im Miniaturformat.

Der 49-jährige Pilstinger baut Dioramen, die wohl einzigartig sein dürften. In den Gehäusen von alten Radio- oder Fernsehgeräten setzt er Modellfahrzeuge in Szene. Am liebsten verpasst er ihnen Patina und eine verstaubte, geheimnisumwitterte Umgebung. Wochenlang kann er an so einem Kunstobjekt basteln. Wie man auf so eine Idee kommt? "Ein bisschen spinnen muss man schon", gibt Roland Most geradeheraus zu.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 21. April 2018.