Auf der LA21 zwischen Kumhausen und Obergangkofen hat sich am Mittwochabend gegen 17.35 Uhr ein schwerer Unfall mit zwei Autos und einem Schneeräumfahrzeug ereignet, wie die Polizei Landshut mitteilte.

Ein 51-jährige Autofahrerin bremste auf der LA21 plötzlich bei Glätte ab. Als ein nachfolgender 55-jähriger Autofahrer das Fahrzeug überholte, krachte er auf der Gegenfahrbahn frontal in ein Schneeräumfahrzeug. Dadurch wurde das Fahrzeug zurückgeschleudert und stieß gegen das Auto der 51-Jährigen.

Dabei wurde sein Auto stark demoliert, sodass er eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr musste den Schwerverletzten befreien. Er kam in ein Krankenhaus. Die 51-Jährige erlitt bei dem Zusammenstoß nur leichte Verletzungen.