Konjunktur Deutsche Wirtschaft wächst wieder

Die deutsche Wirtschaft hat auf den Wachstumspfad zurückgefunden. Foto: dpa

Geht doch, möchte man sagen. Die deutsche Wirtschaft ist zu Jahresbeginn wieder gewachsen - um 0,4 Prozent im Vergleich zum Jahresende 2018. Das teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch mit.

"So ein gutes Wachstum haben die meisten Experten bis vor Kurzem nicht für möglich gehalten", sagte Dekabank-Chefvolkswirt Ulrich Kater unserer Zeitung. Zugleich warnte der Ökonom, das gute Quartalswachstum dürfe nicht über Konjunkturrisiken wie Handelsstreitigkeiten hinwegtäuschen.Im letzten Quartal 2018 hatte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stagniert. Davor, im dritten Quartal des letzten Jahres, war Europas größte Volkswirtschaft sogar geschrumpft. Zwar hatte es für das Gesamtjahr 2018 noch für ein Plus von 1,4 Prozent gereicht. Die Sorge machte sich aber breit, dass die guten und teilweise sehr guten Zeiten für die deutsche Wirtschaft vorbei sein könnten. Fachleute warnten bereits vor einbrechenden Steuereinnahmen. Die Wirklichkeit scheint im Land allerdings besser zu sein als die Stimmung.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 16. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 16. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading