Ein Stück Kollnburg - oder wenigstens dessen Umrisse - gibt es in der historischen Aula der Akademie der Bildenden Künste in der Landeshauptstadt zu bestaunen.

Die Künstlerinnen Katrin Savvulidi und Aylin Neuhofer, zusammen New11, haben den Grundriss des alten Schießl-Hauses auf das Parkett geklebt - im Maßstab eins zu eins und mit gelbem Klebeband.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. Februar 2018.