Am Mittwoch gegen 21.30 Uhr hat sich bei Kelheim ein Unfall ereignet.

Ein 18-jähriger Fahranfänger hat auf der sogenannten "Rennstrecke" zwischen Kelheim und Ihrlerstein die Kontrolle über sein Cabrio verloren. Er schleuderte auf regennasser Straße und mit überhöhter Geschwindigkeit in einen Erdwall und überschlug sich mehrfach. Das Auto blieb auf dem Dach liegen. Der junge Mann konnte sich leicht verletzt selbst befreien und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Das Auto musste abgeschleppt und die Straßen für rund eine Stunde komplett gesperrt werden. Am Wagen entstand ein Schaden von etwa 5.000 Euro.