Jahn Regensburg Eingewechseltes Stammpersonal sorgt für Testspielsieg

Der SSV Jahn Regensburg gewinnt sein Testspiel gegen die SpVgg Unterhaching mit 2:0. Foto: imago

Der SSV Jahn Regensburg hat sein Testspiel am Donnerstagnachmittag mit 2:0 gegen die SpVgg Unterhaching gewonnen. Die Tore erzielten Sebastian Stolze und Kevin Hoffmann.

Ohne einen Großteil der Stammspieler angetreten, zeigte die Jahnelf eine souveräne Leistung. Trainer Achim Beierlorzer wollte vor allem Spieler, die in letzter Zeit nicht viel Spielpraxis bekamen, auf das Feld bringen. Geprägt von den schwierigen Platzverhältnissen fielen in der ersten Hälfte noch keine Tore und beide Mannschaften taten sich schwer, Torchancen zu kreieren.

Kurz nach der Halbzeitpause wechselte Beierlorzer fünfmal und brachte mit Sebastian Nachreiner, Andreas Geipl, Sebastian Stolze, Alexander Nandzik und Marco Grüttner das Stammpersonal der Profis. "Natürlich muss der ein oder andere in den Zweikämpfen noch eine Schippe drauflegen. Als Andi Geipl in die Partie kam, hat man seine Präsenz in den Zweikämpfen natürlich enorm gemerkt. Daran müssen sich die anderen Spieler ein Beispiel nehmen", sagt Beierlorzer.

Einwechslungen des Stammpersonals zeigen Wirkung

Die Einwechslungen zeigten dann auch schnell seine Wirkung. So war es Sebastian Stolze, der seine Farben mit dem 1:0 in Führung brachte (75.). Nur vier Minuten später machte dann Kevin Hoffmann mit dem 2:0 den Deckel drauf (79.). Beierlorzer freute sich über das Ergebnis: „Unser erstes zu-Null-Spiel. Auch wenn es in einem Testspiel war, freut mich das.“

Von einer Abwechslung zum Ligaalltag wollte er jedoch nicht sprechen. Das Testspiel sei eine richtige Belastung unter erschwerten Bedingungen gewesen. Dies sei unheimlich wichtig für die Härte in der zweiten Liga. Am Wochenende ist für die Mannschaft um Kapitän Marco Grüttner zunächst frei. „Da können sich die Jungs richtig erholen und schöne Tage mit Freunden und Familie verbringen. Das braucht auch jeder, um den Kopf frei zu bekommen“, sagt Beierlorzer.

 

 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos