Hopfenernte vor 50 Jahren Hopfen schön, Zupfen schön, alles schön

"Das Schmalz werde ich wahrscheinlich mitbringen, Mainburg, 3. September 1914" Als diese Karte mit einem Hopfengarten beim Hofwirt in Mainburg beschrieben wird, herrscht in Europa bereits Krieg. Dass dieser vier Jahre dauern würde und etwa 17 Millionen Menschen ihr Leben verlieren werden, war freilich noch niemandem klar. Foto: Repros: Neumaier
idowa
2 Bilder
idowa
Video 2 Bilder
Advertorial
"Das Schmalz werde ich wahrscheinlich mitbringen, Mainburg, 3. September 1914" Als diese Karte mit einem Hopfengarten beim Hofwirt in Mainburg beschrieben wird, herrscht in Europa bereits Krieg. Dass dieser vier Jahre dauern würde und etwa 17 Millionen Menschen ihr Leben verlieren werden, war freilich noch niemandem klar. (Foto: Repros: Neumaier)

Was die unzähligen Hopfenzupfer in der Hallertau einst so alles heimgeschrieben haben.

Die Hopfenernte 2017 ist in vollem Gange. Hopfenschlepper mit Ladewagen und den Abreißgeräten fressen sich Bifang für Bifang in die Hopfenanlagen hinein. Viel teure Technik braucht es, um die feinen Hopfensorten in eine hochwertige, verkaufsfähige Form zu verwandeln. Das war vor gut 50 Jahren nicht anders. Allerdings lief die Hopfenernte nicht im heutigen Tempo, sondern gemächlicher ab. Trotz allem gab es jede Menge Arbeit und Probleme zu den Zeiten, als noch von Hand gepflückt wurde. Allein schon die Vielzahl der benötigten Arbeitskräfte stellte die Bauersfamilien vor große logistische Herausforderungen bei Organisation, Transport, Verpflegung und Unterkunft. Sorge löste die Hopfenernte schon vor Beginn vor allem bei den Ortsgeistlichen aus, die das "Landschafts- und Volksbild" der Hallertau jedes Jahr aufs Neue der Zerrüttung anheim fallen sahen. Kooperator Johann Schmid hatte schon 1908 den Verdacht, einige würden in die Hallertau kommen, "um ein zügelloses, lüderliches Leben zu führen". So mussten die Polizeistationen regelmäßig verstärkt werden, die Gefängnisse in Au, Mainburg, Rottenburg und darüber hinaus hatten Hochsaison.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. September 2017.

  1. Autor

    Vinzenz Neumaier
  2. Datum

    08.09.2017 17:18 Uhr
  1. 1
  2. 0
Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Kelheim

Aquatherm-Wetter

wolkig
Kelheim
10° 20°
wolkig
Mainburg
17°


Das könnte Sie auch interessieren

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. (Logout)

  2. (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Videos

 
 
 

Auto

Trauer

Immo

Jobs

Automarkt

Traueranzeigen

Immobilienmarkt

Stellenmarkt