Sie wollten Musik machen, spielen allerdings außer Klavier kein Instrument. Weil sie aber alle singen können, gründeten sie eine A-Capella-Band. Unter dem Namen "B'n'T" tritt die Regensburger Gruppe nun schon seit vier Jahren auf.

Eines der sechs Bandmitglieder, Simon Wagner, stammt aus Türkenfeld. Am 24. Februar ist die Band mit ihrer Show "#acapellarockt" im Salzstadel in Landshut. Auf dem Konzert der A-Capella-Band "Wise Guys", ist ihm und seinen Freunden die Idee gekommen, eine eigene Band zu gründen. Als ehemalige Domspatzen können sie alle singen, nur Instrumente spielen, das sei nicht so ihr Ding gewesen, erzählt Simon Wagner. Aber wer braucht schon Piano, E-Gitarre und Schlagzeug, wenn die eigene Stimme genauso gut zum Musikmachen ist. Vor zwei Jahren hat die Jungsgruppe bestehend aus den Gründungsmitgliedern Simon Wagner (Tenor), Tino Spieß (Bass) und Benedikt Schambeck (Tenor) sowie Guerschon "Moy" Moise (Beatbox) mit Brooklyn Beck (Alt) weibliche Unterstützung bekommen. Bei den Auftritten mit dabei ist ihr Tontechniker Andreas Köckerbauer.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 14. Februar 2018.