Hausen Fünf Schwerverletzte bei Unfall - darunter drei Kinder

Bei einem Unfall wurden fünf Personen verletzt. Foto: Pressedienst Riedel

Laut ersten Informationen der Polizei hat es auf der KEH10 bei Hausen am Dienstag gegen Mittag gekracht.

Eine junge Frau wollte wohl mit ihrem SUV die KEH10 überqueren und übersah dabei ein Auto, das Vorfahrt hatte. Die Fahrerin des Wagens konnte nicht mehr bremsen und prallte in die Beifahrerseite des SUVs.

Bei dem Unfall wurden wohl fünf Personen schwer verletzt. Unter den Verletzten sind auch die drei Kinder, die mit im SUV saßen. Eine junge Frau musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Keines der Unfallopfer wurde lebensbedrohlich verletzt.

Die Straße war etwa 1,5 Stunden gesperrt. An beiden Autos eintstand Totalschaden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 25.000 Euro.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos