Hausen/Abensberg Verfolgungsjagd: Betrunkener Raser auf der A93

Ein Betrunkener baute am Sonntag auf der A93 gleich zwei Unfälle. (Symbolbild) Foto: Mathias Adam
idowa
1 Bilder
idowa
Video 1 Bilder
Advertorial
Ein Betrunkener baute am Sonntag auf der A93 gleich zwei Unfälle. (Symbolbild) (Foto: Mathias Adam)

Ein Betrunkener hat am Sonntag auf der A93 einen Auffahrunfall gebaut. Bei der anschließenden Flucht kam es zu einem weiteren Unfall.

Es passierte am Sonntag um 21.35 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Hausen und Abensberg auf der A93. Ein 46-Jähriger aus Neustadt/Donau verursachte einen Auffahrunfall. Statt sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Mann einfach weiter – und zwar mit erhöhter Geschwindigkeit. Der Geschädigte des Auffahrunfalls wollte ihn aber nicht entkommen lassen. Er fuhr ihm nach und konnte ihn mehrere Kilometer nach der Unfallstelle auf dem Pannenstreifen zum Stehen bringen.

Als der Geschädigte ausstieg, gab der Unfallverursacher wieder Gas und fuhr mit hoher Geschwindigkeit weiter. Wohl weil er zu schnell unterwegs war und nur eingeschränkt fahrtüchtig, kam es dann beim Verlassen der A93 an der Anschlusstelle Abensberg zum Unfall. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und flog nach links in die Bepflanzung. Dabei wurde er verletzt und vom BRK ins Krankenhaus Kelheim gebracht. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und seine Führerschein sichergestellt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 2.300 Euro.

  1. Autor

    Polizei, idowa
  2. Datum

    10.07.2017 10:10 Uhr
  1. 1
  2. 0
Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Kelheim

Aquatherm-Wetter

regenschauer
Straubing
12° 20°
regenschauer
Landshut
11° 20°

Das könnte Sie auch interessieren

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. (Logout)

  2. (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Videos

 
 
 

Auto

Trauer

Immo

Jobs

Automarkt

Traueranzeigen

Immobilienmarkt

Stellenmarkt