Harburg Schwerer Unfall auf B20 - zwei Verletzte

Bei einem schweren Unfall auf der B20 bei Harburg (Landkreis Dingolfing-Landau) sind am Sonntagabend zwei Menschen verletzt worden (Symbolbild). Foto: Mathias Adam
idowa
1 Bilder
idowa
Video 1 Bilder
Advertorial
Bei einem schweren Unfall auf der B20 bei Harburg (Landkreis Dingolfing-Landau) sind am Sonntagabend zwei Menschen verletzt worden (Symbolbild). (Foto: Mathias Adam)

Bei einem schweren Unfall auf der B20 bei Harburg (Landkreis Dingolfing-Landau) sind am Sonntagabend zwei Menschen verletzt worden. Ein 73-Jähriger hatte sein Auto nicht mehr unter Kontrolle, kam mehrmals in den Gegenverkehr und knallte schließlich frontal in ein anderes Auto.

Der Unfall ereignete sich laut ersten Informationen der Polizei gegen 18.10 Uhr: Ein Autofahrer geriet aus noch unbekannter Ursache mehrmals auf die Gegenfahrbahn und prallte dabei gegen zwei andere Fahrzeuge. Das erste streifte er nur leicht, mit dem zweiten stieß er frontal zusammen. Der Unfallverursacher wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der Fahrer des erfassten Autos, ein 55-Jähriger aus dem Raum Cham, wurde leicht verletzt. Die B20 war nach dem Unfall zeitweise komplett gesperrt.

An den Autos entstanden rund 27.500 Euro Schaden.

  1. Autor

    idowa
  2. Datum

    25.12.2016 19:49 Uhr
  1. 7
  2. 0
Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Kelheim

Aquatherm-Wetter

wolkig
Straubing
10° 20°
regenschauer
Landshut
11° 19°

Das könnte Sie auch interessieren

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. (Logout)

  2. (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Videos

 
 
 

Auto

Trauer

Immo

Jobs

Automarkt

Traueranzeigen

Immobilienmarkt

Stellenmarkt