Gegen alles Leid des Krieges "Müssen Schrittmacher des Friedens werden"

Neben Landrat Martin Neumeyer (vorne, 3. v. l.) nahm auch Landtagsabgeordneter Hubert Faltermeier (vorne, 7. v. l.) sowie zahlreiche Bürgermeister und Gemeinderäte der VG-Gemeinden an der Kriegergedächtnisfeier auf St. Anton teil. Rechts vorne Kreiskrieger-Vorsitzender Thomas Obster. Foto: Kellerer

Großen Zuspruch fand am Pfingstmontag einmal mehr die Kriegergedächtnisfeier auf St. Anton bei Ratzenhofen.

Abordnungen von Krieger-, Kameraden- und Reservistenvereinen aus dem gesamten Landkreis sowie vom VdK und von den Heimatvertriebenen marschierten auf die Anhöhe vor den Toren Ratzenhofens, um gemeinsam mit Festprediger Prälat Josef Grabmeier und Pfarrer Albert Vogl den Gottesdienst zu feiern. Krieger-Kreisvorsitzender Thomas Obster hielt die Rede vor dem Ehrengrab.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Juni 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

Idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos