Furth im Wald Weiterer Further Kaplan plötzlich verstorben

Pfarrer Georg Schwägerl wurde nur 43 Jahre alt. Er starb in der Nacht zum Sonntag vermutlich an den Folgen eines Herzinfarkts. Foto: Th. Linsmeier

Er war von 2005 bis 2007 hier Priester in Furth

Nach Johannes Kiefmann im August vergangenen Jahres verstarb nun am Wochenende ein weiterer ehemaliger Further Kaplan, noch junger Pfarrer: Georg Schwägerl wurde am Sonntagvormittag in seiner Pfarrerwohnung in Engelbrechtsmünster bei Ingolstadt leblos aufgefunden. Er starb vermutlich an den Folgen eines Herzinfarkts. Schwägerl wurde nur 43 Jahre alt.

Vielen Furthern dürfte der immer nette, engagiere Priester noch in guter Erinnerung sein. 2005 kam er in die Drachenstichstadt; damals war dies nach Regensburg seine zweite Dienststelle. Kurz darauf ereilte ihn bereits ein Telefonanruf, den er später als sein "mit Abstand schlimmstes Ereignis seiner zweijährigen Tätigkeit in Furth im Wald" beschrieb: Als sich Stadtpfarrer Meier im Urlaub befand, nahm er morgens um 5 Uhr den Telefonanruf mit der Nachricht, dass Bürgermeister Reinhold Macho verstorben ist, entgegen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 16. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 16. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading