"Ich hatte wirklich selten so viel Spaß am Schreiben wie bei diesem Buch", freut sich Toni Lauerer. Und das soll etwas heißen, wenn das ein so erfolgreicher und langjährig tätiger Humorist, Schriftsteller und Kabarettist, wie der Further Standesbeamte sagt.

Lauerer ist mit über 600.000 verkauften Werken Ostbayerns meistverkaufter Buchautor in der Rubrik bayrischer Humor. Nun hat er sich auf ein neues Terrain gewagt: Märchen. Er hat einige der bekannten Märchen der Gebrüder Grimm ins Bayerische übersetzt und zahlreiche Gags eingebaut. Der Titel des Buches, das mit Illustrationen von Heidi Eichner ergänzt wurde: "Die schönsten Grimms Märchen auf Bairisch" und ab März ist das Buch zu haben.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 07. Dezember 2017.