Die Kinder freuen sich auf die Umzüge mit ihren bunten Laternen und die Erwachsenen eher auf das traditionelle Essen: Am Samstag ist St. Martin. Bei vielen Familien wird an diesem Tag die Martins-Gans aufgetischt. Junior-Baywirt Franz Weinfurter hat uns ein Rezept verraten, das für Jedermann einfach nachzukochen ist und lecker schmeckt - wirklich ... ich hab's probieren dürfen!

Seine Gänsebrust à l'orange kam in der Küche so gut an, dass sie spontan fürs Wochenende auf die Karte des Gasthauses gekommen ist. Doch zurück zum Anfang: Als Erstes schneidet Weinfurter die Gänsebrusthaut rautenförmig ein und würzt sie. Dann gibt er Orangenscheiben, Knoblauch, Thymian und Beifuß dazu, ...

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. November 2017.