Mit einem fantastischen Konzert beglückten die jungen Sänger der Domkantorei, darunter auch das Ensemble Chiave, am Sonntagabend ihr Publikum.

Im fast voll besetzten Hauptschiff des Freisinger Mariendoms brillierten sie mit Werken aus der Barockzeit bis hin zu zeitgenössischen Schöpfungen in Latein, Deutsch und Englisch. Das Publikum applaudierte stehend. Die Leitung hatten Dommusikdirektor Matthias Egger und die Kirchenmusikerin von St. Georg in Freising, Angelika Sutor. Beide spielten auch die große Domorgel. Am Ende des Konzertes hatte sich bewahrheitet, was Dommusikdirektor Matthias Egger in seiner Begrüßung schon festgestellt hatte: "Die Kinder haben fleißig geprobt und sich kräftig weiterentwickelt." Neuzugänge und auch Quereinsteiger hätten die Domkantorei verstärkt, erklärte Egger.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Dezember 2017.