Freising: Jugendlicher erpresst von einem 14-Jährigen Zigaretten

Am Montagnachmittag kam es auf dem Spielplatz im Kleiberweg zu einer Räuberischen Erpressung unter Jugendlichen. Ein 17-jähriger Auszubildender aus Freising gab einem 14-jährigen Schüler mehrere saftige Watschn und forderte von ihm Zigaretten. Der Schüler aus Freising übergab daraufhin dem 17-Jährigen eine Schachtel Zigaretten. Die Polizei konnte den Täter im Rahmen der Fahndung vorläufig festnehmen. Die Beute trug er noch bei sich. Nach erfolgter Beschuldigtenvernehmung wurde der 17-Jährige nach Rücksprache mit Staatsanwaltschaft seiner Mutter übergeben. Eine Strafanzeige wegen Räuberischer Erpressung und Körperverletzung folgt.