Man weiß nicht so genau, was dieser Begriff über das Höchste der menschlichen Gefühle aussagt. Keiner kann auf Anhieb klar formulieren, für was dieses Wort steht. Dadurch kann gedeutet werden, dass dies universell gilt, es verbindet Menschen verschiedener Herkünfte, Ethnien und Sprachen. Die Liebe ist von ihrer Komplexität her unbestritten, manche meinen sogar sie ist von Gott gegeben. Wer weiß? Doch klar ist, wie sie auch Religionen untereinander agieren lässt, dem Einzelnen Schmetterlinge im Bauch verleiht und ihn durch eine rosarote Brille auf Wolke sieben schweben lässt. Kribbelige Emotionen im Frühling, hitzige Schwärmereien im Sommer, gefolgt vom aufbrausenden Gefühlsstrudel im Herbst und der lodernden Romantik im kalten Winter: Es gibt viele Ausdrücke, wie Amor süße Liebesbotschaften in Form von Pfeil und Bogen verteilt. Zwei verschmelzende Herzen sind die Grundlage jedes wunderbaren Glücks, das eine gute Beziehung ausmacht. Die Klimax ist die wahre Erfüllung des Lebensglücks jedes Individuums, sie macht wortwörtlich blind und lässt einsame, pochende Herzen höher schlagen, als jemals zuvor. Schon seit der Antike ist die Liebe das größte Gut, denn schon der Schwan mit seiner prächtigen, opulenten Gestalt steht seit jeher als Zeichen für die unantastbare Liebe, die bis an das Lebensende währt...