[Frei]stunde! Typische Fragen im Bewerbungsgespräch

Fragen zum Lebenslauf:
- Welche Fächer gefallen Ihnen in der Schule am besten?
- Wie kamen Sie mit Ihren Lehrkräften und Mitschülern aus?
- Sind Sie mit Ihrem letzten Schulzeugnis zufrieden?

Fragen zur Berufswahl:
- Was reizt Sie an diesem Beruf?
- Warum halten Sie sich für diesen Beruf geeignet?
- Welche Berufe interessieren Sie noch?

Fragen zum Unternehmen:
- Wie haben Sie sich auf das Gespräch vorbereitet?
- Was wissen Sie über unser Unternehmen?
- Was erwarten Sie von uns?

Fragen zur Persönlichkeit:
- Darf ich Sie bitten, sich selbst zu beurteilen?
- In welchen Bereich sehen Sie Ihre besonderen Fähigkeiten?
- Welche Aufgaben bereiten Ihnen Schwierigkeiten?

Es gibt aber auch Fragen, die man nicht offen beantworten muss. "Es ist unfair, solche Fragen zu stellen", weiß Jürgen Häns von der AOK Straubing. Beispiele für solche Fragen und mögliche Antworten wären folgende:

Sind Sie häufiger krank?
Man ist lediglich dazu verpflichtet, Erkrankungen anzugeben, die bei der Ausübung des Berufes behindern können. Ansonsten sollte man ruhig und in glaubwürdigm Ton schildern, dass man keinerlei gesundheitliche Probleme habe.

Haben Sie eine/n Freund/in? Wie sieht Ihre Familienplanung aus?
Natürlich möchte kein Betrieb nach kurzer Zeti auf eine Auszubildende verzichten, weil sie ein Kind erwartet. Aber: Sie haben das Recht, auf solche Fragen nicht oder nicht wahrheitsgemäß zu antworten. Sie sind prinzipiell verboten. (tp)

  1. Autor

    idowa
  2. Datum

    31.01.2012 15:59 Uhr
  1. 0
  2. 0

Ostbayern

Christkindlmärkte Ostbayerns
+++mit interaktiver Karte+++

Aquatherm-Wetter

heiter
Straubing
-8°
wolkig
Landshut
-7°


Kontakt zur Jugendredaktion

Allgemein

Telefon: 09421/940 4150
E-Mail: freistunde@idowa.de
Facebook: facebook.de/freistunde
Snapchat: freistundesnaps
Instagram: @instafreistunde
WhatsApp: 0170 3879846

Das könnte Sie auch interessieren

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. (Logout)

  2. (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Videos

 
 
 

Auto

Immo

Trauer

Jobs

Automarkt

Immobilienmarkt

Traueranzeigen

Stellenmarkt