FFW Bruckbach Der Bierkistenlauf überzeugte

Anton Pinzinger trug die Bitte um Übernahme der Patenschaft in Versform vor. Foto: Schmidbauer

Der Countdown läuft - es sind nur noch 47 Tage bis zum 125-jährigen Gründungsfest der freiwilligen Feuerwehr Bruckbach. Am Samstagabend machten sich rund 100 Feuerwehrleute samt den Vorsitzenden Hans Zach und Simon Pinzinger, dem Schirmherrn Anton Eschenwecker, Festleiter Anton Pinzinger junior und den Bürgermeistern Irmgard Sauerer und Franz Löffl auf den Weg nach Frauenzell, um die dortige Feuerwehr um die Übernahme der Patenschaft zu bitten.

Unter den Klängen der Musikgruppe "Blechnachacht" marschierte der Bruckbacher Verein auf dem Firmengelände von Zierer Bau ein, wo die Vorstandschaft der Frauenzeller Feuerwehr bereits wartete. "Griaß eich Gott, ihr Frauenzeller Feierwehrleit, vo Bruckbach oba kemma mir heit, warum des kinnt's eich ja leicht denga, mir hoff ma, es lasst's uns ned hänga", begrüßte Pinzinger die Frauenzeller. "Was wir wolln ? Passt's af, i werd's eich song: A Gründungsfest woll'n ma im Juni holtn und olle gfrein se scho de Junga wei de Oltn. Wir braucha an Paten der fest zu uns steht, und mit uns durch dick und dünn a geht, fürs Fest san mir sunst scho komplett, grod koan Paten ham ma no ned", trug Pinzinger seine Bitte vor.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading