Erding Massenschlägerei im Suff

Es kam zu einer Massenschlägerei. (Symbolbild) Foto: karl-Josef Hildenbrand, dpa

Anscheinend war eine Menge Alkohol im Spiel, der die Gemüter vor einem Erdinger Schnellrestaurant hochkochen ließ.

Mindestens 15 Beteiligte, zum Teil stark betrunken, haben in der Nacht von Freitag auf Samstag, 16. auf 17. März, frühmorgens als gegen 4.25 Uhr einen Straßenkampf ausgetragen. Dabei waren sie wahrscheinlich in zwei Lager gespalten.

Eine dritte Personengruppe wollte dem Treiben ein Ende setzen und versuchte noch erfolglos zu schlichten, da flogen schon die Stühle. Das Ergebnis: mehrere Personen wurden verletzt.

Aufgrund der teilweise erheblichen Alkoholisierung der noch angetroffenen Beteiligten und der widersprüchlichen Angaben, laufen die Ermittlungen der Polizeiinspektion Erding momentan noch.

Zeugenhinweise zum geschilderten Sachverhalt werden an die PI Erding unter der Telefonnummer 08122/968-0 erbeten.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading