Hat das Christkind etwa bei seinem stressigen Job an diesem Wochenende einen Fehler gemacht? Oder hat es sich im Stile des Osterhasen als Geschenkeverstecker betätigt? Ein Passant hat eine schöne Bescherung gefunden, deren Verlust für lange Gesichter am Heiligen Abend gesorgt haben dürfte.

Der Spaziergänger aus der Gemeinde Eichendorf fand am ersten Weihnachtsfeiertag gegen 14.30 Uhr einen Karton mit mehreren Weihnachtspäckchen unter einer Ruhebank in der Pfarrkirchener Straße in Eichendorf nähe der Abzweigung Kellerhäuser. Die liebevoll verpackten Geschenke waren mit Anhängern mit verschiedenen Vornamen versehen. Die Geschenke werden an das Fundamt übergeben. Hinweise bitte an die Polizei Landau unter 09951/98 34 0.