Dingolfing FOS nimmt letzte Hürde

Die Fachoberschule wird in der alten Berufsschule beheimatet sein. Foto: Winfried Walter
idowa
2 Bilder
idowa
Video 2 Bilder
Advertorial
Die Fachoberschule wird in der alten Berufsschule beheimatet sein. (Foto: Winfried Walter)

Der Kreisausschuss spricht sich einstimmig für eine FOS im Landkreis ab 2018 aus.

Dingolfing gilt als der Wirtschaftsmotor für die Region Niederbayern. Dies soll auch in der nahen Zukunft so bleiben. Einen Teil dazu beitragen soll natürlich auch die Fachoberschule, die ab September 2018 an den Start gehen wird. Am Montagnachmittag nahm die FOS im Kreisausschuss die endgültig letzte Hürde. Das Gremium sprach sich - wenig überraschend - einstimmig dafür aus. Ein "weißer" Fleck auf der Landkarte war bis dato der Landkreis Dingolfing-Landau, wenn es um das Thema "Weiterführende Schulen" ging. Für viele kaum nachvollziehbar, "da in Dingolfing die wohl besten Autos der ganzen Welt gebaut werden", so Josef Pellkofer. Um für die Zukunft weiter Fachkräfte für die Industrie zu bekommen, sollte deswegen eine Fachoberschule oberste Priorität haben. Dies sahen alle Politiker - einschließlich Heinrich Trapp - so.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Oktober 2017.

  1. Autor

    Andy Forster
  2. Datum

    10.10.2017 11:30 Uhr
  1. 0
  2. 0
Verbreitungsgebiet Verbreitungsgebiet Cham Deggendorf Regen Dingolfing Straubing-Bogen Regensburg Landshut Kelheim

Aquatherm-Wetter

nebel
Dingolfing
18°
nebel
Landau an der Isar
18°


Das könnte Sie auch interessieren

 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Artikel kommentieren

Kommentarregeln
  1. (Logout)

  2. (Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Melden Sie sich jetzt an!
Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich.

Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

Videos

 
 
 

Auto

Trauer

Immo

Jobs

Automarkt

Traueranzeigen

Immobilienmarkt

Stellenmarkt