"DEL Future Camp" Eishockey-Talente zu Gast in Straubing

Das DEL-Future-Camp findet in diesem Sommer in Straubing statt. Foto: PM

Straubing wird kurzfristig die Heimat der deutschen Eishockeytalente und ist im Sommer Gastgeber des "DEL Futue Camps".

Große Ehre für den Eishockey-Standort Straubing. Vom 30 Juli bis 3. August dieses Jahres findet das "DEL Futue Camp" des Fördervereins Deutscher Eishockey Nachwuchs in der Gäubodenstadt statt. Etwas über 60 Nachwuchsspieler aus den U13- und U15-Mannschaften der DEL-Clubs aus Süddeutschland werden daran teilnehmen.

Die Talente werden gesichtet und weiter ausgebildet - betreut werden die Nachwuchscracks von zahlreichen Jugendtrainern des DEB. Im vergangenen Jahr flog mit Kelly Reed noch extra ein Coach aus Toronto ein. Nun wurde das Konzept jedoch überarbeitet und verschiedene Trainer aus allen Teilen der Republik werden eine Woche lang in Straubing zu Gast sein.

Die Nachwuchskräfte erwartet ein intensives Trainingsprogramm. Zweimal pro Tag geht es aufs Eis, zudem stehen je zwei Athletikeinheiten und eine Theorie-Einheit an. Damit die Wege zum Eisstadion und zur Jakob-Sandtner-Realschule, wo das Athletiktraining stattfindet, kurz sind, werden die Talente im Hotel Theresientor untergebracht.

"Wir freuen uns bereits sehr auf das Camp und wollen Straubing bereits jetzt für die gute Zusammenarbeit danken. Es ist toll, dass wir auch im neunten und zehnten DEL FUTURE CAMP neue Standorte gefunden haben. Ich bin bereits sehr gespannt auf den Entwicklungsstand bei den jungen Cracks“, blickt Nachwuchskoordinator Uli Liebsch voraus.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos