Deggendorf Verpuffung in einem Mehrfamilienhaus

In Deggendorf ist es zu einer starken Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus gekommen. (Symbolfoto) Foto: dpa

Wie die Polizei meldet, hat in Deggendorf "Auf der Windschnur" in einem Mehrfamilienhaus eine Verpuffung stattgefunden.

Ursache war nach dem momentanen Kenntnissen der Feuerwehr eine Gasflasche, die im Keller des Hauses mit einem Heizgerät verbunden war. Gegen 8.30 Uhr war laut Zeugen ein lauter Knall zu hören. Schwarzer Rauch trat momentan aus dem Haus aus. 

In dem Haus wohnen zwölf Personen. Alle sind in Sicherheit. Es wurde niemand verletzt. Für die unmittelbare Umgebung besteht keine Gefahr. Die Feuerwehr, die Polizei und die Stadtwerke waren im Einsatz.

Seit Kurzem ist die Straße wieder frei befahrbar.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos