Deggendorf Skifahrer und Wanderer können sich über neue Webcam freuen

Vorfreude auf das Schnee-Vergnügen: (v. l.) Willibald Zißlsberger (Bürgermeister Grafling), Robert Bauer (Bürgermeister Schaufling), Günther Pammer (Bürgermeister Deggendorf), Walter Nirschl, (Bürgermeister Bischofsmais), Dr. Martin Eiberweiser (Vorsitzender von Ski & Bike) und Heinz Burkhart, zweiter Vorsitzender von Ski & Bike und Initiator der Webcam. Foto: Max Englram

Wer sehen will, wie weit der Winter schon an die Deggendorfer Stadtgrenze herangerückt ist, der kann die neue Webcam von Ski & Bike Deggendorf benutzen.

Diese ist kürzlich im Berggasthof Ulrichsberg bei einem "Gipfeltreffen" der Bürgermeister von Deggendorf, Schaufling, Bischofsmais und Grafling sowie von Tourismuschefs, dem Leiter der staatlichen Forstverwaltung, von Wanderwarten und Vorsitzenden der örtlichen Wintersportvereine per Knopfdruck in Betrieb genommen worden. Skifahrer, Wanderer und Mountainbiker wird's freuen: Die neue Webcam von Ski & Bike hoch oben am Funkmast beim Moritz-Knüpfer-Platz an der AOK-Übungswiese Greising zeigt stets das aktuelle Wetter mit Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

Oben Sonne, unten Nebel

Oft scheint auf den Deggendorfer Hausbergen die Sonne, während unten im Tal dicker Nebel hängt. Da lockt die neue Webcam zum Sonne-Tanken. Am meisten werden sich die Skilangläufer freuen, die auf der AOK-Übungswiese Greising ihre Runden drehen wollen. Denn die neue Webcam zeigt ihnen im Internet schon zu Hause, ob die Loipen präpariert sind. Den Link dazu findet man auf der Homepage www.skiundbike.de unter >Webcams >Moritz-Knüpfer-Platz Greising. Darunter steht der täglich aktuelle Loipenbericht, den Heinz Burkhart mit Beginn der Langlaufsaison jeden Morgen um 8 Uhr ins Internet stellt. Neben der neuen Webcam bietet Ski & Bike Deggendorf der Allgemeinheit auf der AOK-Übungswiese Greising auch eine Nachtloipe, die montags bis freitags nach Einbruch der Dunkelheit bis 20 Uhr in Betrieb ist. Wer einmal die Gelegenheit nutzen möchte, in das Ski-Skating hineinzuschnuppern, der kann dies kostenlos am Samstag, 13. Januar, und am Sonntag, 11. Februar, versuchen. Weitere Informationen für Interessierte gibt es im Internet auf der Homepage des Vereins unter www.skiundbike.de.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 28. November 2017.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading