Fast 70 Bewerbungen gab es für die Nachfolge von Franz-Josef Krempchen als Geschäftsführer der Stadtwerke GmbH, den Zuschlag erhielt Christian Kutschker, der am Dienstag seinen ersten Arbeitstag hatte und von Oberbürgermeister Dr. Christian Moser vorgestellt wurde.

"Ich übernehme ein sehr gut aufgestelltes Haus, und werde versuchen, auch mit eigenen Akzenten dazu beizutragen, dass sich die Stadtwerke auch künftig gut auf dem Markt behaupten können", sagte Kutschker, der in Plattling geboren wurde und zuletzt in den vergangenen 17 Jahren als Geschäftsführer der Stadtwerke Kelheim tätig war. Strom, Wasser, Gas, das Ganzjahresbad Elypso - "die Stadtwerke sind ein sehr wichtiges Baby der Stadt", berichtete Moser, der sich überzeugt zeigte, dass Kutschker die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers fortsetzen wird.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 03. Januar 2018.